FAQ - Fragen

Heinrich-Osterath-Straße 256 * 21037 Hamburg – Kirchwerder * Info-Hotline: 040 – 737 22 70

FAQ – Häufig gestellt Fragen:

Tipp für alle Wassersportler: Wechselbekleidung nicht vergessen.
Nass werden kann man von oben und unten.

Stehen Kinderschwimmwesten zur Verfügung?
Wir haben Schwimmwesten für Kinder ab 1 Jahr und kleine Kinderpaddel.

Was für Touren sind möglich?
Da die Gose-Elbe keine Strömung hat, kann man von 1 Stunde bis zur Tagestour frei planen. Start und Ziel ist immer bei paddel-meier. Siehe auch  bei den Tourenvorschlägen. Gerne beraten wir Sie auch individuell
nach Ihren Wünschen.
Gewässerkarten und Info´s gibt es bei uns kostenlos!

Gibt es wasserdichte Verpackungen für Wertsachen?
Wir haben Stautonnen und Packsäcke, die sind, wenn man sie richtig verschließt, wasserdicht!

Dürfen Hunde mit in die Boote?
Hunde sind in den Booten erlaubt. Wir bitten die Hundebesitzer nur darum, die Boote nach der Paddeltour selbst zu reinigen und von Hundehaaren zu befreien.
Nur ganz kleine Hunde passen mit in die Kajaks hinein,
mit einem größeren Hund benötigt man einen Canadier.

Können wir Boote reservieren und bei schlechtem Wetter wieder absagen?
Gerne reservieren wir für Sie Boote, einen kleinen Schauer sollte jeder abkönnen, bzw. entsprechende Wetter-Kleidung mitbringen. Wenn es sehr stark regnet oder Gewittert können Sie die bestellten Boote kostenlos stornieren.

Kippen die Boote leicht um?
Unsere Kanus und Kajaks sind besonders anfängerfreundlich und kippen von allein nicht um. Kenterungen passieren meistens durch Übermut oder wilde, unkontrollierte Bewegungen im Boot, z.B. beim Durchfahren
überhängender Äste.

Was müssen wir für eine Paddeltour mitbringen? (siehe auch Extras)
Gute Laune, sportliche Kleidung (die auch mal einen Spritzer Wasser verträgt),
Sonnen- bzw. Regenschutz, Badesachen, Picknicksachen, Becher,
Teller & Besteck, Getränke, Wolldecke,
eine Garnitur Wechselbekleidung (wasserdicht verpacken, bei uns lassen oder im Auto deponieren), Fotoapparat, Müllbeutel (die Natur bedankt sich!), …

Wie tief ist Gose-Elbe?
Bei uns am Steg ca. 50 cm, in der Mitte ca. 2 m.
Die Dove-Elbe ist teilweise tiefer!
Wir empfehlen jedem eine Schwimmhilfe zu tragen,
egal wie tief ein Gewässer ist.

 

Leave a Reply