Radtouren - im Winter für den Frühling in Hamburg planen

Heinrich-Osterath-Straße 256 * 21037 Hamburg – Kirchwerder * Info-Hotline: 040 – 737 22 70

Radtouren – im Winter für den Frühling in Hamburg planen

Radtouren – im Winter für den Frühling in Hamburg planen

In der dunklen Jahreszeit mag man kaum an Aktivitäten außerhalb der gemütlichen und warmen 4 Wände denken, aber nun ist Zeit um in Ruhe die Radtouren in Hamburg für die nächste Saison zu planen. Die Weite der Vier- und Marschlande lässt sich hervorragend mit einem Elektrobike erkunden. Mit den Pedelecs stört kein Gegenwind und keine weite Strecke.

Radtouren so lange der Akku hält (Tourvorschlag Zollenspieker Fährhaus)

– z.B. mit dem Startpunkt an der Tatenberger Schleuse
– entlang des Elbdeiches radelt man bis zum Zollenspieker
– Am südlichsten Punkt Hamburgs angekommen
– lädt das Fährhaus zu einem leckeren Essen ein.
– Der Rückweg führt über den alten Marschbahndamm nach Fünfhausen.
– Von hier aus lohnt sich ein Abstecher zur paddel-meier Bootsvermietung,
– hier tauschen Sie das Fahrrad gegen ein bequemes Boot und schippern über die Gose-Elbe.
– Nach der Paddeltour setzen Sie die Radtour fort und erreichen nach 7 km wieder die Tatenberger Schleuse.

Einen tollen Überblick bietet der Flyer „Raderlebnis Bergedorf und die Vier- und Marschlande“, denn viele weitere Radtouren sind im Hamburger Osten möglich.
Als Weihnachtsgeschenk senden wir  Ihnen den Flyer kostenlos zu. Mailen Sie uns Ihre Postadresse und schon macht sich der Flyer auf den Weg.

Jetzt Ihre Frühlings-Radtouren buchen!

 

Leave a Reply